Segeln zwischen den Inseln der Kanaren ist ein besonderes Erlebnis. Besonders in der Winterzeit, wenn Europa unter einer Decke aus Schnee liegt herrschen hier frühlingshafte Temperaturen. Doch das milde Klima täuscht. Segeln ist hier sportlich, da die Inseln im Einflussgebiet des nordost Passat liegen. Hier im Atlantik bauen sich im vergleich zur Ostsee oder dem Mittelmeer ordentliche Wellen auf und zwischen den hohen, bergigen Inseln entstehen starke Düsen. Gerade segelst du noch bei schwachem Wind in Lee einer Insel, beginnt hinter dem Kapp bereits das Wasser zu kochen und der Wind bläst mit 8 Bft in der Düse. Reffen gehört hier zum täglichen Handwerk.

Die Kanaren haben natürlich noch mehr zu bieten als herrliches Starkwindsegeln im tief blauen Wasser des Atlantiks. Besteige Teneriffas 3718m hohen Vulkan Teide, genieße die stille Einsamkeit der Insel El Hierro oder beobachte die Sterne über La Palmas unglaublichem Nachthimmel. All das und noch viel mehr bietet dir ein Segelabenteuer auf den Kanaren und hier sind meine Erlebnisse dokumentiert.

Viel Spaß 🙂